Prüfsteine zur Bundestagswahl 2013


    IHK Reutlingen, Tübingen, Zollernalb

  • Design & Layout
  • Titel-Konzept und Umsetzung

Prüfsteine zur Bundestagswahl 2013
Mit der Bundestagswahl werden wichtige Weichen für die nächsten Jahre gestellt,
die auch die Wirtschaft vor Ort betreffen. Im Bund werden die wirtschaftspolitischen Rahmenbedingungen für die Unternehmen festgelegt. Die IHK will erreichen, dass die Anliegen der Unternehmen aus der Region Neckar-Alb in diesem Prozess Gehör finden.

Der Kunde
Die IHK Reutlingen vertritt das Gesamtinteresse ihrer über 37.000 Mitgliedsunternehmen in der Region Neckar-Alb. Dazu gehören die Landkreise Reutlingen, Tübingen und der Zollernalbkreis. Wichtigstes Ziel dabei ist es, bessere Rahmenbedingungen für die regionale Wirtschaft zu schaffen.

Die Industrie- und Handelskammern (IHKs) sind Interessenvertreter und Dienstleister der regionalen Wirtschaft. Als Körperschaften des öffentlichen Rechts regeln sie aber auch staatliche Aufgaben. Sie sind zudem für Ministerien, Gerichte und Behörden ein sachkundiger Partner in wirtschaftlichen Fragen.

 

Ihre Ansprechpartnerin bei neunpunktzwei
Stefanie Huber
Tel.: +49 7121 680572
stefanie.huber(at)neunpunktzwei.de

Menü ausblenden Menü einblenden nach oben
Loading